Home Page | Wir fahren nach Zandvoort
Mittwoch, 19 Dezember 2018

Wir fahren nach Zandvoort

Wir fahren nach Zandvoort

Wir fahren nach Zandvoort…

Zandvoort ist vor allem für den langen Strand bekannt. Ein weitläufiger Sandstrand von nicht weniger als 9 Kilometern Länge. Und durchschnittlich 100 Meter breit. Platz genug für Freizeitvergnügen. Segeln, Surfen und Strandvolleyball.

Und für die Entspannung. Denn im Sand stehen 41 Strandpavillons. Mit Speisen und Getränken und windgeschützten Sitzplätzen. Zandvoort zählt insgesamt drei Kilometer Glasscheiben auf diesen Terrassen. Zwei der Strandpavillons sind das ganze Jahr hindurch geöffnet.

Lebhaftes Zentrum

Das Zentrum von Zandvoort ist lebhaft. Das einstige Fischerdorf steckt voller einladender Gaststätten und Geschäfte. Geschäfte, die auch sonntags geöffnet sind. Sie bummeln zwischen historischen Gebäuden mit hübschen Fassaden. Das Rathaus und das Gasthuishofje sind dafür schöne Beispiele.

Nach dem Stadtspaziergang kurz entspannen? Für eine Erfrischung haben Sie die Wahl aus 35 Kneipen. Zum Abendessen laden 55 Restaurants ein.

Das Zentrum von Zandvoort liegt nur einen Muschelwurf vom Bahnhof entfernt. Sie reisen lieber mit dem Auto an? Kostenlos parken können Sie in der Nähe des Zentrums.

Übernachten in Zandvoort

Wer in Zandvoort übernachten möchte, hat eine Auswahl ohne Ende. Es gibt etwa 70 Hotels und Pensionen in allen Arten und Größen. Gemeinsam zählen sie rund 4.600 Betten. Auf dieser Site finden Sie eine Übersicht.

Auch ein Aufenthalt in einem Bungalowpark ist möglich. Versteckt in den Dünen liegen die 444 Bungalows von CenterParcs.

So viel zu erleben

Zandvoort ist neben Strand und Meer auch für die Rennstrecke bekannt. Hier finden jährlich rund 20 Spitzenveranstaltungen statt, darunter Formel II-Rennen. Aber es gibt noch mehr in und um diesen Badeort zu erleben. Beispielsweise zahlreiche Musikveranstaltungen. Der Strand und der Ortskern verwandeln sich regelmäßig in eine einzige große Tanzfläche.

Einkaufsbummler können die ganze Woche über genießen: Denn auch sonntags sind hier die Geschäfte geöffnet.

Wer Unterhaltung und gutes Essen sucht, ist in Zandvoort an der richtigen Adresse. Der Badeort zählt 55 Restaurants und 35 Kneipen. Und wer sein Glück riskieren will, kann das Holland Casino und Circus Zandvoort aufsuchen.

Urlaub total

In Zandvoort erleben Sie Urlaub total. Ob Shopping im Dorf oder Spaziergang am Strand. Eine frische Brise und Kultur schnuppern. Besuchen Sie das Zandvoort Museum und das Jutters Mu-Zee-um. Letzteres organisiert regelmäßig Aktivitäten für Kids.

Auch die direkte Umgebung von Zandvoort lädt zum Erleben ein. Der Badeort liegt in einem 47 Quadratkilometer großen Dünengebiet: dem Nationalpark Zuid-Kennemerland und den Amsterdamer Waterleidingsduinen. Ideal für Wanderungen und Radtouren.

Und wenn Sie schon mal im Sattel sitzen: Radeln Sie doch einmal ins historische Haarlem. Diese Einkaufs- und Kulturstadt liegt nur 10 Kilometer von Zandvoort entfernt. Oder stellen Sie Ihr Rad am Bahnhof ab und fahren Sie mit dem Zug nach Amsterdam. Innerhalb von einer halben Stunde stehen Sie mitten im Zentrum. Umgeben von Kultur, Geschichte und Shoppingangeboten nach Maß.

Praktische Informationen: www.info-zandvoort.nl
Hotels: Hotel Zandvoort

Diesen Artikel drucken
Kommentare

Keine Kommentare hinzugefügt!

Name : *

E-mail :

Nachricht : *




* = Auszufüllende Felder