Home Page | Unterhaltung in Amsterdam
Sonntag, 16 Dezember 2018

Unterhaltung in Amsterdam

Die Stadt Amsterdam hat verschiedene Gesichte, die an verschiedenen Zeitpunkte gezeigt werden.
Von allen als die Kulturhaupstadt Hollands bekannt, Amsterdam hat auch mit ihren durchs Stadtzentrum laufenden wunderschonen Kanälen das Motto "die Venedig des Nordens" verdient, und jedes Jahr zieht Reisenden aus aller Welt an.
Und mit einem triftigen Grund. Mit mehr als 700 Jahren oft turbulenter Geschichte hinter sich, entwickelte sich Amsterdam zu einem Schmelztiegel von Kulturen und Subkulturen, der Leute aus verschiedenen Hintergründe zusammenbringt, um eine einzigartige und vernehmliche Stadtumwelt auszuformen, die jeden etwas anzubieten hat.
Amsterdam ist die Stadt von Rembrandt. Der berühmte Maler wohnte und arbeitete in dem alter Judischen Viertel der Stadt, wo sein Haus immer noch heute kann besucht werden. Diese Zeit - die sogenannte Goldene Zeit (eine Zeit von wirtschaftlichem und kuturellem Wohlstand, die von ca. 1580 bis 1670 dauerte)- hat uns manche den wertvollsten Kunst-und Architekturschätzen verlassen.
Die malerische Gebäuden, von denen man in der alter Stadt sich umgeben findet, gelten für sich selbst als Attraktionen. Einen Ausflug entlang den Kanäle zu machen, ist wirklich ein Muss für jeden Architekturliebhaber, weil es die Chance bietet, die Stadt aus einem unvergleichbaren Blickwinkel anzuschauen.
Aber Amsterdam ist nicht nur Gemälde und Gebäuden. Wegen der toleranten Attitüde auf weichen Drogen und Prostitution ist die Stadt weltweit bekannt. Diese umstrittene Sachen des Stadtlebens, die von Ausländer immer mit Nervosität und Aufregung erwähnt werden, werden von den Einheimische nicht so ernst genommen. Diese entspannte Gesinnung verpflegt und erhaltet die gelassene Gemütsverfassung des Lebens in Amsterdam, die so oft von denen die der Stadt besuchten bemerkt wird, obschon sie sich in den besagten Stadtteil nicht vergrabt haben.
Also, eine Möglichkeit ist einen "Coffee Shop" (ein heutzutage sehr bekannter Euphemismus für rumhängen um Hasch zu rauchen) zu besuchen, ebenso wie einen Blick auf dem schändlichen Rotlicht-Viertel zu werfen (Jene die ihre Mitwirkung innerhalb des Kultur- und Bildungsbereiches behalten möchten, können natürlich wählen, das Marihuana Museum oder das Sex Museum zu besuchen).
Schon auf einer seriösen Ebene, ein sehr berühmter und hineinziehender Punkt in Amsterdam ist das Haus von Anne Frank. In diesem Haus, hinter einer Kirche, versteckte sich das jüdisches Mädchen und schreibte ihre Tagebücher. Der Ort wo sie wohnte und schreibte wird jährlich von vielen besucht, und auf manchen von denen einen unvergesslichen Eindrück lässt. Dann gibt es auch das Nachtleben.
Ohne Nachtleben wäre Amsterdams ganz anders. Die Pubs in den Alleen; die Clubs in den Plätzen; das Amsterdamer Konzertgebäude mit seiner berühmten Akustik; die Komödie-Clubs wo die Niederländern lassen sich von den Amerikanern über sie lustig machen; die Restaurants mit Delikatessen aus allen Ecken der Welt - alles da steht und alles wird einfach mit dem ausgezeichneten Verkehrsbetrieb erreicht.
Im Verlauf des Tages - während der ganzen Woche und auch Sonntags - bietet Amsterdam ihren Besucher ausreichenden Einkaufsmöglichkeiten an. Es ist nicht weithin bekannt, aber sicherlich richtig, dass in diesem Gebiet Amsterdam in Konkurrez mit Städten wie London, Paris und Mailand ist. Ein Unterschied zwischen Amsterdam und den anderen Städten, ist dass Amsterdam bietet viel mehr an, an jenen die nicht viel Geld um auszugeben haben. Die Stadt Amsterdam tatsächlich viele verschiedene Gesichte hat. Aber wenn Sie an einer denen anlächeln, alle werden Ihnen mit einem Lächeln atworten.

Boom Chicago

Boom Chicago

Seit 8 Jahren erfreut das Boom Chicago die Amsterdamer mit aufregenden neuen Shows. Im Rozentheater werden 500 Shows ...

Comedy Cafe Amsterdam

Comedy Cafe Amsterdam

Die besten nationalen und internationalen Comedians performen auf der Bhne des Comedy Caf. Sie reisen auch durch ...

Concertgebouw

Concertgebouw

1888 wurde die Amsterdamer Concertgebouw erbaut. Weithin bekannt für die hervorragende Akoustik und ist eine ...

Pathe De Munt

Pathe De Munt

Ein brandneues Multiplex-Kino neu eröffnet am Tuschinski (ebenfalls ein Pathe-Kino). 13 exzellente Kinos mit ...

Pathe Tuschinski

Pathe Tuschinski

Ein Art-Deco-Kino erbaut 1921 von einem polnischen Juden, ein wunderbares Gebäude gelegen zwischen Rembrandt ...

Carre

Carre

Vor mehr als einem Jahrhundert, in 1887, hat der Zirkuskönig Oscar Carr seinen Zirkus am Ufer der Amstel ...

Stadsschouwburg

Stadsschouwburg

Das Municipal Theater liegt am Leidseplein und zeigt vor allem englischsprachige Theaterproduktionen und Dance ...